Ergebnisse

1. Forschung zur Identifizierung der Meinungen von ArbeitgeberInnenn und ArbeitnehmerInnen in Bezug auf den Learning Workplace

Die Ziele dieser Aktivität sind zweiseitig:

• Ermittlung der Einstellungen von ArbeitgeberInnen und Arbeit-
nehmerInnen zum „Learning Workplace“.

• Ermittlung möglicher Aktivitäten, die zur Unterstützung des
„Learning Workplaces“ eingeführt werden könnten.

2. Design und Entwicklung von Aktivitäten, die zur Transformation von Organisationen in „Learning Workplaces“ führen sowie die notwendigen Werkzeuge für deren Umsetzung

Die Hauptmerkmale dieses Systems umfassen:

• Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Das System ist flexibel
und an verschiedenen Arten und Größen von Organisationen
anpassbar
• Für die Organisation: Anpassung an die Strategie und die Ziele
der Organisation
• Für die Mitarbeiter: Bereitstellung eines Weges für lebenslang-
es Lernen für Lernende (nicht nur für die Aufgaben, die mit dem
aktuellen Job verbunden sind)
• Motive für die Organisation (eine ISO-Zertifizierung)
• Motive bei den MitarbeiterInnen (17024 ISO zu Quer-
schnittskompetenzen und Leistungspass)

Dieser Ansatz wird eine Reihe von Prozessen und Aktivitäten umfassen (ausgerichtet auf die zehn Bausteine), die zu dieser ganzheitlichen Transformation von Organisationen führen und von allen erforderlichen Werkzeugen begleitet werden. Diese Prozesse und Aktivitäten werden in ein Zertifizierungsprogramm aufgenommen, das dazu führt, dass Organisationen, die den Standard einhalten, ein ISO-Zertifikat erhalten.

3. Entwicklung einer positiven Einstellung der ArbeitgeberInnen zur Bedeutung der Transformation in „Learning Workplaces“

Dies wird durch die Konzeption und Durchführung von Workshops sowie durch die Messung der Einstellung der ArbeitgeberInnen vor und nach den Workshops erreicht.

4. Entwicklung einer positiven Einstellung der MitarbeiterInnen zur Entwicklung von „Learning Workplaces“, transversaler Fähigkeiten sowie zur Validierung dieser durch die ISO 17024

Dies wird durch die Konzeption und Durchführung von Workshops sowohl zur Entwicklung transversaler Fähigkeiten als auch zur Entwicklung einer positiven Einstellung gegenüber „Learning Workplaces“ erreicht. Transversale Fähigkeiten werden durch die ISO 17024 zertifiziert.

5. Workplaces“ erreicht. Transversale Fähigkeiten werden durch die ISO 17024 zertifiziert.

Basierend auf den Erfahrungen mit den oben genannten Aktivitäten wird der Standard für die Organisationen entworfen und pilotiert

DOWNLOAD FULL VERSION